Tanzunterricht für Jugendliche

Summersaults

Dieser Kurs richtet sich an Teenies, die bereits Tanzerfahrungen haben. Auch Jungen sind herzlich willkommen. Verschiedene Tanztechniken und -stile aus den Bereichen Ballett, Jazz-, Modern- und Contemporary Dance vereinen sich im Tanztraining zu einer dynamischen Mischung. Nach einem Warm-up durch Pilates und Schrittkombinationen im Raum, bildet das Einstudieren verschiedenster Choreografien und Tänze aus dem Bereich des Contemporary Dance den Schwerpunkt des Kurses. Sowohl aktuelle Musik aus den Charts als auch Lobpreismusik sind die Grundlage aller Tänze. Durch Improvisation bekommen die Teenager Gelegenheit zur Entfaltung und Erweiterung ihrer Kreativität und ihres Bewegungsrepertoires. Es gibt nichts Schöneres, als beim Tanzen seine Persönlichkeit zu entfalten und seine Ausdrucksmöglichkeiten zu entdecken und einzusetzen.

Alter › Teens (13-17 Jahre)
Lehrkraft › Suse Ellmers

Steptanz

Der Steptanz, der die Percussionsounds der mit Metallplatten versehenen Schuhe mit tänzerischem und raumgreifendem Ausdruck verbindet, hat seine Faszination bis heute behalten. Bei diesem Kursangebot wird dein Körper zum Rhythmusinstrument. Du lernst, wie man mit seinen Füßen und speziellen Tanzschritten ein Schlagzeug imitieren kann. Voraussetzungen dafür sind ein gutes Rhythmusgefühl und musikalische Erfahrungen. Durch eine Mischung von einfachen bis anspruchsvollen Schrittkombinationen wirst du unterschiedliche Steptanztechniken erlernen und neue Choreographien erarbeiten. Afrikanische Rhythmen, klassische Schritte aus amerikanischen Musicals und der einzigartige Tapstyle aus Australien (Tap Dogs) sind die Schwerpunkte dieses Kurses.

Alter › ab 16 Jahre
Lehrkraft › Alexei Bernard

Breakdance

Breakdance ist der ursprüngliche Tanz des HipHop, der in New York auf der Straße getanzt wurde. Im diesem neuen Kursangebot werden neben dem Grundwissen über die Hip- Hop Kultur auch rhythmische Grundlagen vermittelt und der bewusste Umgang des Körper in Verbindung mit Musik trainiert. Neben choreographischem Arbeiten in der Gruppe hat auch individueller Freestyle seinen Platz im Training. Tänze- risch lernen die Teilnehmer unterschiedliche Stile kennen: Locking, Footwork, Powermoves, Popping und Downrocks.

Alter › Teens (12-16 Jahre)
Lehrkraft › Fabian Richter