Workshops Tanz 26.10.2024

1# BALLETT WORKSHOP
Tauche ein in die zauberhafte Welt des Balletts!
Ganz gleich, ob du bereits Erfahrung hast oder nicht – hier bietet sich eine einzigartige Gelegenheit, die Grundlagen kennenzulernen und die Schönheit dieses klassischen Tanzstils zu erleben. Ballett ist die „Muttersprache“ der verschiedenen Tanzstile und es lohnt sich hineinzuschnuppern, auch wenn du sonst zum Beispiel eher HipHop oder Contemporary sprichst.
Der Workshop beinhaltet Übungen an der Ballettstange, um die Grundlagen der Ballettpositionen und -haltungen zu erlernen. Diese Basis-Tanztechnik vertiefst du mit Bewegungen quer durch unseren schönen Tanzsaal. Eine Reihe von kurzen und einfachen Tanzfolgen wird dir die Möglichkeit geben, deine neu erworbenen Fähigkeiten zu festigen und die Freude am Ballett zu entdecken. Freue dich auf einen Workshop voller Eleganz, Musik und Bewegung.

Dozentin › Sidonie Trévalinet-König
… hat ihre klassische Ballettausbildung in Paris bei Monsieur Raymond Franchetti, ehemaliger Direktor der Paris Oper, erhalten. Als erfahrene Bühnentänzerin und Diplom-Tanzpädagogin hat sie während ihrer Tanz-Karriere in Frankreich und Deutschland mit den berühmtesten Choreographen gearbeitet. An der Semperoper Dresden tanzte sie 13 Jahre lang. Seit 2009 ist sie als diplomierte Pilateslehrerin und Tanzpädagogin in Dresden tätig.

 

2# BREAKING WORKSHOP – ANFÄNGER | 3# FORTGESCHRITTENE
In dem Workshop werden vier grundlegende Bewegungsebenen der Basics vom Breaking vermittelt. In symmetrischen Schleifen (Loops) werden die Bewegungen gemäß der Grundstruktur von Breaks eingeübt und gefestigt. Es werden Top-Rocks, Go-Downs, Footworks und Freeze behandelt. Den Abschluss bildet ein Cypher, in dem das gelernte erprobt wird.

4# STREETDANCE WORKSHOP – ANFÄNGER+FORTGESCHRITTENE
Streetdance oder auch Urban Dance besteht aus vielen verschiedenen Styles. In diesem Workshop werden wir übergreifende Grundschritte vertiefen, die Grundlagen für Freestyle erlernen, Konzepte für das eigenständige Training und Techniken der choreografischen Arbeit kennenlernen. Es benötigt dafür keine Vorkenntnisse aber Bereitschaft neues auszuprobieren.

Dozentin › Edith Bürger
... ist Jahrgang 1996. Bereits mit 9 Jahren war sie im Tanzensemble Quedlinburg und spielte in ihrer Jugend in mehreren Theaterstücken mit. Dabei glänzte Sie mit ihrem schauspielerischen, tänzerischen und musikalischen Talent.
Edith hat Soziale Arbeit studiert und parallel eine Ausbildung zur Tanzpädagogin und Choreografin an der Tanz-Zentrale in Leipzig gemacht. Ihr Herz schlägt für den Tanz und die Arbeit mit Jugendlichen. Beides lässt sich auch wunderbar kombinieren.

Dozent › Alexander Wassilenko
... ist 1991 in Magdeburg als Sohn ukrainischer Migranten geboren und hat während seiner Kindheit viel Zeit in Odessa verbracht. Mit neun Jahren begann er mit Breakdance und kam darüber zum Studium der Sozialwissenschaften und der Sozialen Arbeit in Magdeburg.
Alexander gibt leidenschaftlich gerne Workshops im Bereich Breaking und Rap und liebt es mit Jugendlichen und Kindern zu arbeiten und Ihnen wichtige Skills mit auf dem Weg zu geben.

Sie können auch mehrere Workshops besuchen.
Den genauen Workshop geben Sie bitte bei der Anmeldung im Feld "Anmerkungen/Mitteilungen" an!

Termin: 26.10.2024

Ort: Musikschule Goldenes Lamm
(Leipziger Straße 220, 01139 Dresden)

Dauer: je Kurs 90 min

1# klassisches Ballett – ANFÄNGER
Kinder (8-12 J.) 09.30-11.00 Uhr
Teens (ab 13 J.) & Erwachsene 11.15-12.45 Uhr
> Sidonie Trévalinet-König

2# Breaking – ANFÄNGER
Kinder (8-12 J.) 11.15-12.45 Uhr
> Edith Bürger & Alexander Wassilenko
Teens (ab 13 J.) & Erwachsene 09.30-11.00 Uhr
> mit Alexander Wassilenko

3# Breaking – FORTGESCHRITTENE
Teens (ab 13 J.) & Erwachsene 13.30-15.00 Uhr
> Alexander Wassilenko

4# Streetdance – ANFÄNGER+FORTGESCHRITTENE
Kinder (8-12 J.) 13.30-15.00 Uhr
> Edith Bürger

Kosten:
pro Workshop 25,00 €
MSGL Schüler 19,00 €

Sie können auch mehrere Workshops besuchen.
Den genauen Workshop geben Sie bitte bei der Anmeldung im Feld "Anmerkungen/Mitteilungen" an!

Mitzubringen:
> Sportschuhe
> Trainingskleidung (gerne lange Hose und Langarmshirt für Breaking)
> wenn möglich Knieschoner (für Breaking)


Jetzt anmelden »


« zurück